Schwertransport

Ein Schwertransport ist immer ein Abenteuer und muss gut geplant sein

Ein Schwertransport ist ein Transporte, welcher die Vorschriften der Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO) aufgrund seines Gewichts oder der Abmaße nicht einhält. Unterschieden werden kann dabei zwischen Großraumtransporten, welche sich durch große Abmessungen von normalen Transporten unterscheiden. Ein Schwertransport für sich ist ein Fahrzeug mit einem höheren Gewicht als normal zugelassen, kann allerdings normale Abmessungen haben. Fahrzeuge, bei denen sowohl das Gewicht als auch die Abmessungen außerhalb des Normbereichs liegen werden als Schwertransport mit Überbreite bezeichnet. Um derartige Transporte durchzuführen wird eine Genehmigung benötigt. In Abhängigkeit von Größe und Gewicht des Fahrzeugs kann teilweise durch eine solche Ausnahmegenehmigung eine Begleitung der Fahrt durch die Polizei nötig werden. Plant man einen Schwertransport, muss sich der Transporteur auch an gewisse Zeiten halten, welche durch einen Auflagenkatalog geregelt sind. Sperrzeiten in den Schulferien für die Benutzung der Autobahnen sowie die generelle Zeitbegrenzung Werktags von 9 Uhr bis 1 Uhr sind darin beispielsweise geregelt. Für Sondertransporte ist es mitunter notwendig, diese nur Nachts von 22 Uhr bis 6 Uhr durchzuführen oder in einer Zeit mit geringerem Verkehrsaufkommen.

Genehmigung von Schwertransporten beim Amt

Ein Schwertransport macht eine Genehmigungspflicht nötig, dabei müssen Angaben wie Gewicht, Größe, das Kennzeichen, sowie einige Daten zum Transportfahrzeug übermittelt werden, durch welche dann bestimmt wird, wann der Transport durchzuführen ist. Entschieden wird dann über die Bundesländer und nach erfolgter Zustimmung kommt es dann zur Ausstellung der kennzeichenbezogenen Genehmigung, in welcher unter anderem festgehalten wird, wie, wann und unter welchen Umständen der Transport durchgeführt werden darf. Transport und Logistik stellt meist für den Auftragnehmer als auch den Auftraggeber eine Herausforderung dar. Ein Online Antrag für Schwertransporte ist über die VEMAGS (Verfahrensmanagement für Großraum- und Schwertransporte) möglich.